Rückblick auf die Jahreshauptversammlung vom 01.12.2020

Mitgliederversammlung

Am 01.12.2020 fand um 18:30 Uhr die Mitgliederversammlung des dcifs statt. Der Vorstand berichtete über seine Aktivitäten seit der letzten Mitgliederversammlung im Dezember 2019, die Auswirkungen der Covi-19-Pandemie auf den Verein und gab einen Ausblick auf das Jahr 2021.

Tagesordnung der Versammlung vom 01.12.2020

TOP 1 Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand
TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
TOP 3 Beschlussfassung Tagesordnung
TOP 4 Jahresbericht des Vorstandes
TOP 5 Bericht des Rechnungsprüfers
TOP 6 Aussprache zu den Punkten 4 und 5
TOP 7 Entlastung des Vorstandes
TOP 8 Beschlussfassung Haushaltsplan 2020/21
TOP 9 Ausblick 2021
TOP 10 Sonstiges


TOP 1 Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand

Was ist das dcif?

"Das Deutsche Competitive Intelligence Forum (dcif e.V.) ist der Bundesverband für Markt- und Wettbewerbsanalyse in Deutschland.
Zielsetzung ist die Förderung von Competitive/Market Intelligence (CI/MI)-Aktivitäten in Unternehmen und Institutionen.
Dafür bietet das dcif seinen Mitgliedern und Interessenten mit praxisorientierten Vorträgen, Workshops und Foren einen wertvollen Erfahrungsaustausch zu relevanten CI/MI-Themen an."

Mit dieser Erklärung zur Ausrichtung des dcif begrüßte Dr. Joachim Buck (1. Vorsitzender) im Namen des dcif-Vorstandes die Versammlungsteilnehmer. Die weiteren Vorstandsmitglieder, Marcos Dreher (2. Vorsitzender), Matthias Knapp (Schatzmeister), Ulrike Wanken-Hau (Beisitzer) sowie Silke Maczewski aus der dcif-Geschäftsstelle stellten sich kurz vor.
Alexandra Nelles und Rainer Michaeli waren im August 2020 aus dem dcif-Vorstand ausgeschieden. Dr. Buck bedankte sich für deren unermüdlichen Einsatz über viele Jahre.


TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Die ordnungsgemäße Einladung und die Beschlussfähigkeit wurden festgestellt.


TOP 3 Beschlussfassung Tagesordnung

Die vorgeschlagene Tagesordnung wurde von den Versammlungsteilnehmern einstimmig angenommen.


TOP 4 Jahresbericht des Vorstandes

In seinem Jahresbericht ging Dr. Buck kurz auf die Mitgliederentwicklung und die dcif-Aktivitäten im Jahr 2020 ein. Die Corona-Pandemie hatte leider auch einen erheblichen Einfluss auf die dcif-Veranstaltungen in diesem Jahr. Die Impulsveranstaltungen sowie die Jahreskonferenz Ende September in Göttingen waren als Präsenzveranstaltungen geplant und mussten coronabedingt abgesagt werden. Stattdessen wurden ab Juni 2020 monatliche Online-Veranstaltungen („FirstTuesdays“) eingeführt. Die Vorträge und Workshops zu aktuellen und für MI/CI-Professionals relevanten Themen wurden sehr gut angenommen. Dr. Buck bedankte sich bei den Referenten für ihren Einsatz.


TOP 5 Bericht des Rechnungsprüfers

Udo Hohlfeld bescheinigte dem dcif eine einwandfreie Kassenführung.


TOP 6 Aussprache zu den Punkten 4 und 5


TOP 7 Entlastung des Vorstandes

Der dcif-Vorstand wurde einstimmig entlastet.


TOP 8 Beschlussfassung Haushaltsplan 2020/21

Matthias Knapp erläuterte den Haushaltsplan, rückblickend auf das Jahr 2020, und für das kommende Jahr 2021.
Der Haushaltsplan wurde einstimmig angenommen.


TOP 9 Ausblick 2021

Das dcif führt derzeit in der Geschäftsstelle die Vereinsverwaltungs-Software VereinOnline ein. Silke Maczewski erläuterte die Vorteile dieser Software für Mitglieder, Externe und die dcif-Geschäftsstelle.
Das dcif wird auch im Jahr 2021 (ab Februar) monatliche Online-Veranstaltungen zu interessanten Themen anbieten. Die dcif Jahreskonferenz ist für Ende September 2021 in Göttingen geplant. Weitere Informationen zu den geplanten Veranstaltungen werden zeitnah bekanntgegeben.


TOP 10 Sonstiges

Zum Abschluss der dcif-Mitglieder-Jahresversammlung bedankte sich Dr. Buck bei den Teilnehmern, bei Silke Maczewski und den Mitgliedern des dcif-Vorstandes für die sehr gute Zusammenarbeit.