Wie gelingen Market und Competitive Intelligence (MCI) in Unternehmen und Institutionen? - Erfahrungsaustausch und Diskussion am 16.06.2021

Zeit:
16:30-18:00
Beschreibung:

Wie kann MCI maximal zum Erfolg eines Unternehmens oder einer Institution beitragen? Welche sind die Erfolgsfaktoren? Nach dem Vortrag im März von Annika Becker zu „Best Practices in Market Intelligence“ bestand bei vielen Teilnehmern der Wunsch, sich weiter zu diesem Thema auszutauschen. Das dcif e.V. wird daher im Rahmen seiner #FirstWednesday-Veranstaltungsreihe eine Folgeveranstaltung für Mitglieder und Interessierte anbieten.

Welche Erfahrungen und Fragen bestehen hinsichtlich der individuellen, praktischen Umsetzung der Erfolgsfaktoren bei den Teilnehmern? Welche sind die wichtigsten?

Diskutieren Sie mit anderen Gästen - z.B. Annika Becker und Alexander Keuper (Complexity Management Academy GmbH) - und tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus!  Wir freuen uns auf rege Beteiligung von Mitgliedern und Interessenten!

 

Die Moderatoren:

Matthias Knapp, Gründungsmitglied des dcif e.V., Vorstandsmitglied (Schatzmeister)

Silke Maczewski, Management der dcif-Geschäftsstelle

 

Besonderer Hinweis:

Aus terminlichen Gründen, u.a. wegen des Feiertags (Fronleichnam) am Folgetag, findet die Veranstaltung ausnahmsweise nicht am 1. Mittwoch im Monat statt!

Achtung neu: Warm-Up und Cool-Down!!!
Wir öffnen die Veranstaltung 15 Minuten vor dem Start und schließen frühestens 15 Minuten nach deren Ende. Die Zeit kann zum Kennenlernen und Netzwerken genutzt werden.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

 

Nachlese zur vorausgegangenen Veranstaltung „Best Practices in Market Intelligence“:

Anhand von 144 Befragungen und Detail-Analysen von 11 realen Best Practice Fällen konnten 13 Erfolgsfaktoren identifiziert werden. Diese bestätigen einerseits bisherige Erfahrungen in eindrücklicher Weise. Beispielsweise die notwendige Rückendeckung und Förderung der MI-Aktivitäten durch das Top Management. Ebenso müssen dezidierte Market Intelligence Kapazitäten geschaffen werden, um wirklichen Nutzen aus MI-Aktivitäten zu ziehen.

Daneben wurden aber auch Erfolgsfaktoren vorgestellt, die im Berufsumfeld bisher nicht vertieft diskutiert wurden, wie z.B. die Verständigung auf eine „Single Source of Truth“, also eine in der Organisation abgestimmte Auswahl an Daten, Informationen oder Analysen für die Basis von Entscheidungen. Auch die Etablierung von Prozessen für nachhaltige Datenqualität wird bisher zu wenig betrachtet. Spannend für jeden MI-Professional im gut besuchten #First Wednesday des dcif waren die Beispiele von Best in Class Unternehmen zur Umsetzung in der Praxis.

 

Anmeldeschluss:
15.06.2021
Abmeldeschluss:
15.06.2021
Kontakt: