Offenes Arbeitsgruppen-Treffen - Vorstellung "bc.lab monitor" am 10.03.2021

Zeit:
17:00-18:00
Beschreibung:

Über den bc.lab monitor

bc.lab eröffnet Unternehmen mit einer KI-gestützten Monitoring-Technologie den Echtzeit-Zugang zu weltweiten Informationen aus dem Internet, Printmedien, TV und Radio. Die hohe Datenqualität von bc.lab ist der Garant für exzellente Ergebnisse und fundierte Analysen. Als einer der Pioniere im Social Media Monitoring unterstützt bc.lab zahlreiche Dax-30 und Fortune-500 Unternehmen mit individuellen Monitoring-Lösungen für Business Intelligence, Marken-Kommunikation und Krisenprävention. Die Kunden von bc.lab kommen aus der Automobilindustrie, Food & Beverage, IT & Software, Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Transport & Verkehr, Tourismus, eCommerce & Einzelhandel sowie der Pharmaindustrie.

Der Referent
Peter Bernskötter gründete 2001 das Unternehmen bc.lab Social Media Monitoring. Er zählt zu den Pionieren im Online-Monitoring, ist Co-Autor des Fachbuches „Die Goliath Falle - Die neuen Spielregeln für die Krisenkommunikation im Social Web“ und hat bereits Online-Monitoring Services angeboten, lange bevor Blogs, Facebook, Twitter oder Instagram erfunden waren. Heute zählt bc.lab zu den führenden Anbietern von qualitativ hochwertigem Social Media Monitoring im deutschsprachigen Raum.

Besondere Hinweise:
Das dcif gibt seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich fachlich auszutauschen und weiterzubilden. Hierzu gehört z.B. auch die Vorstellung von "Arbeitswerkzeugen", Informationsquellen und Dienstleistern im CI-/MI-Bereich. Das dcif ist unabhängig und gibt in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen KEINE Empfehlungen und erhält KEINE Provision von Produkt- und Dienstleistungsanbietern. Das dcif übernimmt KEINE Haftung für die vorgestellten Produkte und Dienstleistungen. Für den Inhalt der Produkt- und Dienstleistungspräsentation sind allein die Hersteller und Dienstleister verantwortlich und haftbar.
Das dcif gibt KEINE Adressen von Mitgliedern oder Veranstaltungsteilnehmern weiter, wenn diese nicht ausdrücklich der Weitergabe zugestimmt haben. Die Weitergabe von Mitglieder- und Teilnehmerdaten erfolgt bei der Zustimmung der Betroffenen immer nur zum Zweck, untereinander zu netzwerken.
Eine kostenlose Veranstaltungsteilnahme ist auch ohne eine Zustimmung zur Weitergabe der Daten möglich. Für die Anmeldung zur Veranstaltung ist mindestens die Angabe folgender Daten erforderlich: Name, Vorname, E-Mail-Adresse
Anmeldeschluss:
09.03.2021
Abmeldeschluss:
09.03.2021
Kontakt: